Das Refektorium ...

... historische Mauern, moderne Technik und Platz für Kultur. Feiern. Tagen.


Als Refektorium wird der Speisesaal eines Klosters bezeichnet. Das Wort leitet sich aus dem lateinischen "refectio" ab, das "Wiederherstellung", "Erholung" und "Labung" bedeutet. Das Refektorium gehört in jedem Kloster zu den wichtigsten Räumen des Zusammenlebens, werden hier doch die gemeinsamen Mahlzeiten eingenommen und Informationen - z.B. durch Tischlesungen - weitergegeben.

Dieser ehemalige Speiseraum der Mönche ist für Workshops, Seminare und kleinere Tagungen sehr geeignet, denn dieser Raum bietet nicht nur ein kreatives Ambiente sondern auch eine ausgefeilte und abgestimmte technische Einrichtung.

Eine ganz besondere Atmosphäre hat auch das historische Refektorium des Kapuziner Klosters in Cochem, das für kleinere Veranstaltungen genutzt werden kann. Hier können Hochzeiten und Geburtstage, aber auch kleine und feine Konzerte oder Theateraufführungen stattfinden.

Für die Pausen kann die direkt angrenzende Terrasse genutzt werden. Für die direkte Versorgung wird die Küche des Kulturzentrums genutzt, die über eine umfangreiche Ausstattung verfügt.



©2016 Kulturzentrum Kapuzinerkloster der Stadt Cochem | Tel +49 (0) 2671/ 60 94 0 | info@kulturzentrum-kapuzinerkloster.de | Impressum | | Twitter